Willkommen

Bei den Leisen Tönen. Manchmal braucht es einen Blog, um sich Luft zum Denken zu verschaffen. Keine Steckenpferde, Hobbies oder sonstiges Spezielles, nur Luft zum Denken.

Kontakt

shhhhtwoday(at)googlemail.com

Aktuelle Beiträge

Ich bitte Ihnen, weil...
Ich bitte Ihnen, weil ohne Du kann ich nicht bin.
Lo - 2. Dez, 18:49
Solche Vertraulichkeiten...
Solche Vertraulichkeiten verbitte ich Ihnen!
Shhhhh - 1. Dez, 14:57
Da haben Sie recht -...
Da haben Sie recht - gut, dass Dir das aufgefallen...
Lo - 1. Dez, 12:33
Wobei gewisse sprachliche...
Wobei gewisse sprachliche Inkonsistenzen zwischen "für...
NeonWilderness - 1. Dez, 12:16
Wenn's mal nicht klappt...
Shhhhh - 1. Dez, 11:32

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Unnützes Wissen

Nathaniel Hawthorne arbeitete in jungen Jahren beim Zoll, weil er von der Schriftstellerei noch nicht leben konnte. Herman Melville, der seinen Roman „Moby Dick“ Hawthorne widmete, arbeitete im hohen Alter beim Zoll, weil er von der Schriftstellerei nicht mehr leben konnte. Und Edgar Allan Poe, der zeitlebens nicht von der Schriftstellerei leben konnte, bewarb sich vergeblich beim Zoll.
Lo - 9. Okt, 19:41

Allen Dreien...

sei Respekt gezollt!
;-)

Shhhhh - 11. Okt, 10:15

Das nutzt ihnen nun auch nicht mehr;)
Lo - 11. Okt, 18:50

Ja, weil sie nun ein paar Zoll tiefer liegen.

Suche

 

Status

Online seit 2557 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Dez, 18:49

Credits


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

kostenloser Counter

Blogverzeichnis Creative Commons Lizenzvertrag
Shhhhh.

Alles nur Theater
Auf Spatzen geschossen
Auslaufmodell Buch
Den Ball gespielt
Der alltägliche K(r)ampf
Die kleine Form
Gedankeninseln
Geldregierung Arbeitsplatz
Gelegenheitslyrik
HaCK
Herr Fischer
Klassenraum
Links
Mensagespräche
Nichts Spezielles
Ohne Brille
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren